Stadtwerke Kufstein

News

Kufsteiner Energietage vom 23. bis 25. Oktober 2012

fhKufstein Energietage_Folder_20121005_web_Seite_1_copyVom 23. bis 25. Oktober laden die FH Kufstein gemeinsam mit der Stadtgemeinde und dem klima:aktiv-Partner Stadtwerke Kufstein erstmalig zu den Kufsteiner Energietagen 2012 in die Fachhochschule ein.

An allen drei Veranstaltungstagen wird ab 17 Uhr im EnergyBus „Energie zum Anfassen“ präsentiert, ab jeweils 18.30 Uhr finden – ebenfalls in der Fachhochschule – hochkarätige Vorträge statt.

Am Dienstag, 23. Oktober, steht dabei das Thema „Richtiges Heizen“ auf dem Programm. Vorangetrieben durch das Projekt „eKU – Energieeffizientes Kufstein“ sollen an diesem Abend weitreichende Fragen beantwortet werden: Welche Heizung passt zu meinem Haus? Wäre eine Komfortlüftung sinnvoll für mich? Darüber hinaus werden Experten Tipps zum richtigen Nutzerverhalten geben und ihre Fragen zum Thema „Richtiges Heizen“ beantworten.

Weiterlesen:

Kufsteiner Recyclinghof auch Samstag-Vormittag geöffnet

Recyclinghof Kufstein2Ab Oktober werden die Öffnungszeiten ausgedehnt

Die Öffnungszeiten beim Kufsteiner Recyclinghof werden noch kundenfreundlicher. Ab Oktober können Sperr- und Sondermüll sowie Wertstoffe auch am Samstag von 8 bis 12 Uhr abgegeben werden.

Weiterlesen:

Unglaubliche 1.004 Schultaschen wurden für Rumänien gesammelt!

SchultaschensammlungDie Hilfsbereitschaft der Tiroler Mädchen und Buben hat dieses Jahr ein neues Hoch erreicht. Im Rahmen der jährlichen Schultaschen- und Schulsachensammlung gaben über 1000 SchülerInnen ihre gut erhaltenen Schultaschen bei Sammlungen an Volksschulen und an Recyclinghöfen ab.

Weiterlesen:

Strom wird kräftig teurer, Tirol als Batterie Europas

Fotolia 26824559Der Strompreis wird mittelfristig um bis zu 25 Prozent steigen, warnt die E-Control. Sie drängt auf deutlich raschere Kraftwerksverfahren.transparent

Innsbruck – Die Energiewende in Deutschland wird sich nach Einschätzung von Vattenfall-Europa-Chef Tuomo Hatakka verzögern und Strom bis 2020 um fast ein Drittel teurer machen. „Die Energiewende ist sinnvoll, aber alles andere als gratis“, sagt auch der Vorstand des staatlichen Energie-Regulators E-Control, Martin Graf, gegenüber der TT. Er rechnet damit, dass auch die heimischen Strompreise mittelfristig um bis zu 25 Prozent steigen werden.

Weiterlesen:

Neue Erholungsoase im Herzen der Stadt

oase kleinPlatz zwischen Stadtwerke-Gebäude und Wasserbastei ist fertiggestellt

Nach fast zweijähriger Bauphase präsentiert sich nun das ehemalige Fischergries- und Kolpingareal als attraktive Verweilzone für Einheimische und Gäste.

Als vor Kurzem die Bauzäune abgebaut und die Bagger abgezogen waren, ließ sich schon erahnen, welches Juwel mitten in der Stadt geschaffen wurde: Sowohl der neue Platz zwischen der Wasserbastei und dem Stadtwerke-Gebäude wie auch die zwei neuen Gastronomiebetriebe Miro und Weißwurst-Siederei luden bereits viele Fußgänger und Radfahrer dazu ein, dort ihre Zeit zu verbringen und am Inn zu verweilen. Nicht weniger ein Anziehungspunkt sind das neue große Boden-Schachbrett sowie die Sandbahn für Boccia- und sonstige Wurfspiele.

Weiterlesen:

Neue zusätzliche Sender bei KufNet-Fernsehen

fernbedienung1Kunden von KufNet – Fernsehen können sich freuen: Ab Dienstag, 2. Mai, werden die drei Sender RTL NITRO, ORF 2 E und Rai Bozen in digitaler Qualität ausgestrahlt. Zusätzlich werden BR, 3sat, zdf.kultur und zdf_neo in HD zu empfangen sein.

3 Sender in digitaler Qualität RTL NITRO bietet Entertainment mit den Themenschwerpunkten Auto, Kochen und Garten sowie strahlt beliebte US-Serienklassiker aus. ORF 2 E strahlt das reguläre ORF 2-Programm aus, ist jedoch teilweise zusätzlich mit Gebärdensprache zu sehen. Und mit Rai Bozen wird ab 2. Mai die Südtiroler Stimme des öffentlich-rechtlichen Rundfunks Rai zu hören und zu sehen sein.

Weiterlesen:

Apri, April ...

Foto-AprilscherzSchelmisch lachen Isabella und Roland von der Bayerischen Weißwurst-Siederei in die Kamera. Mit gutem Grund: Die zwei sympathischen Wirtsleute steckten nämlich mit den Stadtwerken unter einer Decke und machten bei unserem Aprilscherz mit.  

Weiterlesen:

Bei Bauarbeiten prähistorisches Musikinstrument entdeckt

Floete

Sensationsfund bei den Umbauarbeiten zwischen Stadtwerke-Gebäude und Eppensteiner Durchgang: Die Arbeiter der Stadtwerke Kufstein haben am Freitag Vormittag bei den Grabungsarbeiten für einen neuen Brunnen eine über 35 000 Jahre alte Flöte entdeckt. Der Fund zeigt, dass die Menschen in dieser Zeit schon eine musikalische Kultur hatten und dieser Platz am Inn bereits für musikalische Darbietungen genutzt wurde.

Weiterlesen:

Reparaturarbeiten

baustelleAufgrund dringer Fernwärme- und Kanalreparaturarbeiten ist die Römerhofgasse von 26. bis voraussichtlich 29. März 2012 gesperrt. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Endspurt beim neuen Platz am Fischergries

Fischergries klein Innpromenaden-Neugestaltung in Kufstein: Startschuss für Bauphase II

Der Bereich zwischen Eppensteiner Durchgang und Stadtwerke-Gebäude bekommt ein komplett neues Gesicht. Nach der Winterpause startet heute die zweite und damit letzte Bauphase.

Weiterlesen:

Aktuelle Seite: Home News

Störungen

Der schnellste Weg bei Problemen oder Störungen:
Störungsmeldungen

Kontakt

Wir sind gerne für Sie da!
+43 5372 6930
Stadtwerke Kufstein

Rechtliches

Formulare

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.